Es wird gebaut

Bagger, Erdbohrer, Kräne, Betonmischer, Kipplader und Menschen, die all diese Maschinen bedienen, prägen die Kulisse am Gerberhof. Seit Anfang April 2020 wird hier gebaut. Noch sind es Vorarbeiten, mit denen das Grundstück für den eigentlichen Baubeginn vorbereitet wird. Noch wird in die Tiefe gebaut, denn es entstehen unterirdische Stützmauern, die die künftige Baugrube sichern. Die Hochbauarbeiten und damit der eigentliche Bau des neuen Verbandsgemeindehauses sollen planmäßig im Herbst 2020 beginnen. Derweil werden die Planungen für den Ausbau innen und die Freiflächen außen immer konkreter. Die Baustelle sieht jeden Tag ein bisschen anders aus, das Projekt nimmt erstmals sichtbare Formen an.

 

 

Bild: So soll das neue Verbandsgemeindehaus in Montabaur aussehen. Der Entwurf stammt von den Hamburger BOF Architekten (Bild: BOF)

Perspektive neues VG-Haus Montabaur

Vorarbeiten für das Verbandsgemeindehaus starten planmäßig

Es ist kein Aprilscherz und dennoch in Zeiten der Corona-Krise eine Nachricht, die aus dem Rahmen fällt: Planmäßig beginnen im April 2020 die ersten Tiefbauarbeiten. Dabei handelt es sich zunächst noch um Vorbereitungen, denn vor dem eigentlichen Baubeginn muss das Grundstück mit einer unterirdischen Stützwand abgesichert werden. Was tatsächlich noch Vorarbeiten sind, wird schon eine geschäftige Baustelle sein, denn mächtige Erdbohrer, Bagger, Betonmischer, Kipplader und Menschen, die all diese Maschinen bewegen, kommen zum Einsatz.

Das neue Verbandsgemeindehaus am Gerberhof muss sich genau in sein Baufeld in einem dicht bebauten Umfeld einpassen. Da ist es besonders wichtig, das Grundstück zunächst so abzusichern, dass die Nachbargebäude geschützt sind und die spätere Baugrube stabil ist. Mittel der Wahl ist eine so genannte Bohrpfahlwand, die dafür sorgt, dass das umliegende Erdreich nicht in die Baugrube rutscht. So wird’s gemacht:

weiterlesen

content-reihenbild-baustelle-bagger-container.jpg

Baustelle mit Bagger und Container

Seit April herrscht reges Treiben auf der Baustelle am Gerberhof. Das Bild verändert sich täglich. Viele Menschen bleiben stehen, um vom Bauzaun aus das Geschehen zu beobachten.

Ansichten und Grundrisse aus der Entwurfsplanung hier ansehen

Grundrisse und Ansichten

Das neue Verbandsgemeindehaus zum Selbstbauen

In kurzer Bauzeit und mit niedrigen Baukosten – 100% recycelbar!

Zur Bauanleitung